Das
Café

Ein Café mit mehr als nur einem 
Wiener "Flair"

 

Das Café Goldegg wurde 1910 von der Wiener Kaffeehausfamilie Dobner gegründet. Das damalige Café Dobner war ein Stammlokal von Eisenbahnern. Während der NS-Zeit diente es bis Mai 1941 als Treffpunkt von verfolgten Gewerkschaftern und Revolutionären Sozialisten, vor allem von Eisenbahnern. Zu den Organisatoren dieser Treffen gehörten Richard Freund, Andreas Thaler und Karl Dlouhy.

 

1988/89 erfolgte eine vom Wiener Altstadterhaltungsfonds unterstützte, originalgetreue Sanierung und eine Unterstellung unter den Denkmalschutz.

 

Hervorstechend sind ausgearbeitete Wandvertäfelungen: im Zentrum von Holzquadraten sind Intarsien aus Ebenholz eingelegt. Ansonsten sind die Räume mit hellem Parkettboden,

schwarzen Marmortischen mit weißer Äderung, dunkelgrünen Plüschbezügen in den Sitznischen und Messing-Lustern ausgestattet. Zur Verfügung stehen Billardtische und ein Raucherraum.

Nicht fehlen dürfen diverse Tageszeitungen. Es werden sowohl Hauptspeisen als auch frische Mehlspeisen angeboten.

 

Wegen all dieser klassischen Elemente eines Kaffeehauses im Jugendstil sei das Goldegg schon verschiedentlich als Kulisse für Filmaufnahmen verwendet worden.

Image

Unsere
Karte

Bei uns finden Sie köstlichen Kaffee,
erlesenste Teesorten und vorzügliche Speisen.

 

Werfen Sie einen Blick in unsere Karte und überzeugen

Sie sich selbst!

 
Karte Cafe Goldegg

Hier geht's zur Karte

Kontakt & Reservierung

Sie haben Fragen oder wollen reservieren?
Wir freuen uns auf Sie!

 

Argentinierstraße 49 | Ecke Goldegggasse

1040 Wien
Österreich

 

kulturcafe@cafegoldegg.at

+43-(1)-50 59 162

 

Folgen Sie uns auch auf

Illuminator Alexander Magyar – Licht | Möbel | Design
Wenn es um professionelle Lichtplanungen Ihres Hauses, Ihrer Wohnung oder Ihres Lokals geht, vertrauen Sie dem Architekten - einem Profi. Vertrauen Sie auch bei der Planung der Beleuchtung Ihres Lebens- und Arbeitsraumes auf Experten - auf uns. Licht ist mehr als Erhellung eines Raums oder einzelner Bereiche.

facebooksvg 89758x89svg 491858x491

Männersache – Jutta Scheuch
1991 eröffnete sie das erste Bekleidungsgeschäft „Männersache” in Wien. Heute verfügt der Konfektionsbetrieb mit eigener Produktion über drei Verkaufsfilialen: in der Shopping City Süd, im Donauzentrum im 22. Bezirk und – klein, aber fein – an der Tuchlauben in der Inneren Stadt. Das Atelier der „Männersache” befindet sich in 1040 Wien, Goldeggasse 20.

facebooksvg 89758x89svg 491858x491

Friends
Image

Unsere
Öffnungszeiten

  • Sonntag 09 - 19:00
  • Montag 08 - 20:00
  • Dienstag 08 - 20:00
  • Mittwoch 08 - 20:00
  • Donnerstag 08 - 20:00
  • Freitag 08 - 20:00
  • Samstag 09 - 20:00